Zeitschriften Sew Along – Ottobre 5/2015 – Finale!

Und schon ist es Zeit für das Finale beim ersten Zeitschriften Sew Along 2016 von BuxSen zur Ottobre Woman 5/2015.

Bei mir verlief der Sew Along so mässig erfolgreich. Den Plan, Modell 2, Classic or Modern zu nähen, habe ich wieder verworfen. Der Schnitt erschien mir für den zu vernähenden Stoff doch als zu langweilig. Ich werde ihn sicher noch irgendwann umsetzen, aber aus einem Stoff, der für sich betrachtet schon etwas aufregender ist (also mehr Farbe oder mehr Muster). Ausserdem wollte ich gerne Modell 13, die Seidenbluse Pussy Bow, nähen. Ich weiss nicht, ob es daran lag, dass ich Viskosejersey verwendet habe an Stelle von Seide. Aber die Bluse wollte einfach nicht passen. Um die Schultern war sie viel zu weit und sackig, da hat auch nicht geholfen, die Ärmel nachträglich tiefer einzusetzen.

Ottobre CreativeWorkshop 303 BrotUndButter genäht von MarinellasWord

Weil ich es sehr schade fand um den schönen Stoff, habe ich kurzerhand die Schnittteile des Creative Workshop 303 von Ottobre aus der halbfertigen Bluse ausgeschnitten und an Stelle der Bluse ein Shirt genäht. Geblieben ist die Schulterpasse hinten mit Kräuselung darunter. Am vorderen Ausschnitt habe ich noch eine kleine Raffung hinzugefügt. Den Halsausschnitt habe ich mit einem Jersey-Streifen versäubert. So ist der Stoff jetzt tragbar verarbeitet, auch wenn es leider kein Oberteil aus der aktuellen Ottobre geworden ist.

Ottobre 5/2015 Modell 7 Gorgeous Grey genäht von MarinellasWorld

Aber dann ist da ja noch die Jacke. Grob nach Modell 7, Gorgeous Grey, hier habe ich alle Änderungen beschrieben. Die Jacke ist traumhaft. Der Strickstoff fühlt sich himmlisch an, die Farbe ist perfekt, passt sehr gut in meinen Kleiderschrank und die Jacke trägt sich wunderbar. Leicht, aber doch wärmend. Mit Länge und Weite bin ich sehr zufrieden. Ich hatte erst die Befürchtung, die Ärmel könnten zu eng sein, das hat sich aber nach ein paar Mal Tragen gegeben. So freue ich mich über zwei weitere Brot und Butter-Teile in meinem Schrank.

Liebe Jenny, vielen lieben Dank für die Organisation des Sew Alongs! Es hat mir sehr viel Spass gemacht, zu sehen, was für unterschiedliche Stücke aus den Schnitten geworden sind. Interessant auch, dass so viele Modelle mit dem Raglan-Schnitt umgesetzt worden sind.

Advertisements

13 Gedanken zu “Zeitschriften Sew Along – Ottobre 5/2015 – Finale!

  1. Zahlreiche Änderungen haben dir zwei stimmige und schöne Kleidungsstücke beschert. Schön, dass du dabei warst, ich hoffe, wir lesen uns wieder!
    Liebe Grüße,
    Jenny

  2. Pingback: Projekt Brot und Butter – Zwischenstand | Marinellas World

  3. Also für ein „gerettetes Shirt“ ist das richtig toll geworden. Es sieht klasse aus und absolut als wäre es von vornherein so geplant gewesen. Besser hättest du es nicht machen können. Ein schönes Basicteil.
    Die Jacke gefällt mir nach wie vor sehr gut und der Strickstoff ist toll. Ich liebe die Farbe!
    Liebe Grüße
    Charlie

    1. Danke dir! Ich war erst gar nicht begeistert, dass ich die Passe beibehalten musste. Aber jetzt gefällt es mir auch gerade dadurch sehr gut! Da war wohl auch viel Glück dabei, dass das so geklappt hat. Der Stoff hat an mehreren Stellen auf den Millimeter gereicht.
      Liebe Grüsse!

  4. Naja, so schlecht ist deine Ausbeute doch nicht 🙂 und die letztlichen Teile können sich sehen lassen. Ich kenne das auch, manchmal will man so vieles und nichts scheint zu gelingen. Du hast die Kurve aber noch gut gekriegt 🙂

    LG Katrin

  5. Super, dass du den Stoff noch retten konntest und ein tragbares Shirt daraus gezaubert hast! Die Passe hinten finde ich gut! Die Strickjacke sieht auch getragen schick aus! Ich hoffe ich krieg bald meinen Stoff zugeschickt, dass ich mir auch mal eine schicke Version der Strickjacke nähen kann.
    Liebe Grüße
    Julia

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s