Zeitschriften Sew Along – Ottobre 5/2015

Ich freue mich sehr, dass es bei Jenny von buxSen beim Zeitschriften Sew Along im Januar um die Ottobre 5/2015 gehen soll. Aus dieser Ausgabe der Ottobre gefallen mir diverse Modelle, auch wenn ich nicht für alles gerade Bedarf habe. Modell Nr. 8, das Shirt Solid and Stripes, habe ich im November bereits genäht und liebe es sehr. Hier habe ich es mit allen Änderungen vorgestellt.

Für das Projekt Brot und Butter plane ich unter anderem Teile aus dieser Ottobre, die ich jetzt im Rahmen des Sew Alongs nähen möchte. Leider habe ich den ersten Termin aus Zeitgründen verpassen müssen und hänge dem Zeitplan deshalb etwas hinterher. Ich hoffe ich kann trotzdem auch jetzt noch einsteigen.

Projekt Brot und Butter, Zeitschriften Sew Along 1/16, Ottobre 5/2015 Modell 7 Gorgeous Grey

Definitiv nähen werde ich Modell 7, den Strickmantel Gorgeous Grey. Allerdings werde ich den Schnitt zu einer Jacke kürzen. Gleichzeitig möchte ich die Ecken vorne an der Unterkante abrunden und den Kragenstreifen rundum annähen, also auch als Saum. Verwenden werde ich einen petrolfarbenen Strickstoff, den ich im Herbst auf dem Stoffmarkt gekauft habe.

Projekt Brot und Butter, Zeitschriften Sew Along 1/16, Ottobre 5/2015 Modell 13 Pussy Bow

Als zweites Projekt liebäugle ich mit der Bluse Modell 13, Pussy Bow. Ich möchte sie aber gerne aus einem dunkel-türkisfarbenen Viskose-Jersey nähen, in den Saum ein Gummiband einziehen und sowohl die Schleife als auch die Knopfleiste vorne weglassen. Ich bin aber noch nicht hundertprozentig überzeugt, dass dieses Experiment eine gute Idee ist.

Projekt Brot und Butter, Zeitschriften Sew Along 1/16, Ottobre 5/2015 Modell 2 Classic or Modern

Ein mögliches drittes Projekt ist der Kurzarmpullover Modell 2, Classic or Modern. Hierfür hätte ich einen Baumwoll-Jersey, ebenfalls vom Stoffmarkt, mit ganz zartem, petrolfarbenen Linienmuster. Ich befürchte allerdings, dass das Ergebnis zu brav aussehen könnte und überlege deshalb, den Ausschnitt irgendwie zu verändern.

Wenn du eine Idee oder Anregung zu meinen Projekten hast, würde ich mich sehr freuen! Jetzt reihe ich mich aber erst mal bei Jenny in die Liste ein und gucke, was sonst noch so geplant ist, wo es Probleme gibt und wer schon erste Ergebnisse hat. Ich freue mich auf einen regen Austausch und viele schöne neue Kleidungsstücke, die sicher sehr unterschiedlich sein werden.

Advertisements

9 Gedanken zu “Zeitschriften Sew Along – Ottobre 5/2015

  1. Pingback: Projekt Brot und Butter – meine Projekte | Marinellas World

  2. IsaLaBella

    Spannende Pläne! Und die Farben finde ich auch toll 🙂 Die Pussy Bow ist auch mein Projekt, allerdings ziemlich so wie vorgesehen. Ich beginne erst mit dem Blusennähen und halte mich erst einmal mit Änderungen zurück. Bin gespannt, wie du den Verschluss der Bluse machst bzw. ob du darauf verzichtest.

  3. Die Farben sind schonmal klasse!!! 🙂
    Ich freue mich gerade, dass du das Shirt schonmal genäht hast und magst – das gibt mir Hoffnung!
    Ansonsten gefallen mir deine Schnitt- und Stoffwahl samt Änderungsideen sehr gut!
    Den Kurzarmpullover stelle ich mir allerdings auch etwas zu brav vor, da würde ich irgendwas dran ändern. Ausschnitt ändern finde ich gut, oder vielleicht eine Schnittteilung und noch einen anderen Stoff (vielleicht sogar ein ganz anderes Material) ergänzen? Hm…

    Liebe Grüße
    Lara

  4. Eine sehr schöne Auswahl, finde ich. Vor allem die Farben könnten sofort bei mir einziehen.

    Ich bin schon gespannt, wie uns das Kürzen der Jacke gelingen wird.

    Und hast Du beim Shirt mal daran gedacht, den eckigen des Modells, welches ich gewählt habe, zu probieren? Ich glaube, der hat ein bisschen mehr „Pfiff“ als der des einfachen Shirts.

    Ganz liebe Grüße
    Sindy

    1. Mit den Farben geht es mir bei dir oft genauso 🙂
      Bei der Jacke bin ich auch sehr gespannt. Ich hab vorhin damit angefangen, bin aber noch nicht dazu gekommen sie anzuprobieren…
      Über den eckigen Ausschnitt habe ich auch schon nachgedacht, Steffis Variante gefällt mir nämlich sehr. Leider stehen mir eckige Ausschnitte nicht besonders. Aber es wäre auf jeden Fall eine Option!
      Liebe Grüsse zurück!
      Julia

  5. Martina

    Wenn die Farben in echt auch so toll leuchten wie auf den Bildern bin ich jetzt ziemlich neidisch! Der eine ist vom Stoffmarkt – und wo ist der Blusenstoff her?
    Bin gespannt auf Deine Version der Strickjacke.
    LG
    Martina

    1. Der Blusenstoff müsste auch vom Stoffmarkt sein. Ich habe sie glaube ich alle gleichzeitig gekauft. Die Bilder sind leider dunkler als die Farben in echt wirken und der Blusenstoff ist außerdem etwas grünlicher.
      Ich hab die Jacke heute schon angefangen. Ich glaube die wird gut 🙂
      Liebe Grüsse zurück!

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s