Stripes

Von der aktuellen Damen-Ottobre bin ich ganz angetan. Gleich eine ganze Reihe von Modellen gefallen mir. Den Anfang macht Modell 8, Solid and Stripes. Aus dem Stofflager habe ich mir einen dunkelblau-weiss gestreiften Viskose-Jersey ausgesucht.

Ottobre 5/2015 Modell 8 Solid and Stripes genäht von MarinellasWorld

Da ich bei Ottobre-Schnitten immer etwas skeptisch bin, was die Grösse angeht, habe ich das Internet nach genähten Beispielen dieses Schnittes abgesucht. Es schien mir, dass es ratsam ist, mindestens eine Grösse kleiner zu nähen und die Ärmel aber trotzdem sehr weit ausfallen. Ich habe daher einen von der Weite her gut sitzenden Shirt-Schnitt auf den Schnittbogen gelegt. Ergebnis: Ich muss ungefähr Grösse 34 verwenden… Ich habe dann jedoch an der Brust einen Zentimeter Weite zugegeben und zudem den Saum um 2 cm weiter ausgestellt. Dafür habe ich an der Taille 1 cm weggenommen und am Saum um etwa 5 cm gekürzt. Den Ausschnitt habe ich etwas tiefer ausgeschnitten. Die Ärmel habe ich um etwa 3 cm schmaler gemacht und ebenfalls gekürzt.

Ottobre 5/2015 Modell 8 Solid and Stripes genäht von MarinellasWorld

Die Nähanleitung habe ich nicht mal durchgelesen. Ich habe das Shirt einfach (von innen) mit der Overlock genäht, eine Coverlock habe ich nicht. Der Halsausschnitt ist mit einem Streifen aus dem Stoff versäubert, angenäht wie ein Bündchen und von rechts auf der Nahtzugabe abgesteppt. An den Ärmeln und am Saum habe ich die Kante mit der Overlock versäubert, 2,5 cm nach innen umgeschlagen und mit der Zwillingsnadel abgesteppt.

Ottobre 5/2015 Modell 8 Solid and Stripes genäht von MarinellasWorld

Das fertige Shirt trägt sich traumhaft und macht sich in meinem Kleiderschrank definitiv besser als im Stoffschrank. Und so Rums!t es hier heute mal wieder. Auch wenn ich mit dem Sitz am vorderen Armloch nicht zufrieden bin. Da ist einfach zu viel Stoff und es bildet sich diese Falte über der Brust, von der ich jetzt dringend lernen muss, wie man die vermeidet…

Advertisements

11 Gedanken zu “Stripes

  1. Das ist ein wirklich tolles Shirt geworden! Mit Streifen mag ich den Schnitt besonders 🙂 toller Trick mit dem erst versäubern, dann einschlagen und mit der Zwillingsnadel absteppen! Das werde ich mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße

  2. Pingback: Zeitschriften Sew Along – Ottobre 5/2015 – Zwischenstand | Marinellas World

  3. Sehr oft laufen mir solche Schnitte über den Weg. Schön präsentiert, sehen sie so aus als ob ich sie sofort nähen sollte. Aber so oft habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass ich mir zwar die Details „klauen“ kann, aber beim grundsätzlichen Schnitt auf meinen Shirt-Grundschnitt vertrauen sollte. Den habe ich mir mir vor langer Zeit mal anhand meiner Maße konstruiert und bin noch nie enttäuscht worden. Vielleicht wäre das auch was für Dich?

    Liebste Grüße
    Sindy

    1. Im Grunde mache ich das genauso wie du. Nur im Bereich des Armausschnittes bin ich mit “meinem“ Shirtschnitt noch nicht glücklich. Deshalb probiere ich immer mal wieder gerne einen anderen Schnitt aus. Weite und Länge gleiche ich aber natürlich ab 🙂 Zu Weihnachten gab es außerdem Literatur zum Konstruieren und Anpassen von Schnittmustern. Damit hoffe ich das Problem bald zu lösen.
      Liebe Grüsse zurück!
      Julia

  4. Pingback: Zeitschriften Sew Along – Ottobre 5/2015 | Marinellas World

  5. Pingback: Lieblingsteile 2015 | Marinellas World

  6. rums ist doch jede Woche aufs neue wieder schön*** tolles shirt hast du da genäht, schade, dass ich ottobre nicht mag, weil ich das schnittkopieren in dieser Zeitschrift sooo nervig finde***lg barbara

  7. Schönes Shirt! Das hätte ich auch gerne im Kleiderschrank 😉 Gut, dass du den Blog hast, da ist es einfacher sich beim nächsten mal an die ganzen Änderungen zu erinnern 😉
    Lg Julia

  8. Nena

    Hier noch ein Zentimeter weniger, da ein paar mehr hier noch was dazu, da noch was weg 🙂 ist Dir schon aufgefallen, dass du mit Schnittmustern umgehst wie jemand den wir beide kennen und lieben mit Rezepten?

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s