Anleitung für einen Lagenrock

Dies ist die Anleitung zu einem Rock, den ich für das Mäuschen genäht habe. Meine Beispielzahlen ergeben einen Rock in Größe 104/110. Das Prinzip lässt sich aber natürlich auf alle Größen anwenden.

Lagenrock Anleitung von MarinellasWorldDu brauchst:
– zwei Stücke Stoff in der berechneten Länge und Breite
– breites Gummiband, z.B. 2,5cm breit, in der berechneten Länge

Messe den Umfang der Taille oder etwas tiefer, je nachdem wo der Bund sitzen soll. Lege das Maßband beim Messen straff um das Kind. Bei mir sind das 50cm. Außerdem von dieser Höhe aus die gewünschte Rocklänge, bei mir 32cm.

Der Umfang plus 1cm ist die benötigte Länge für das Gummiband, also in meinem Fall 51cm.
Für den Umfang der Rockbahnen addierst du zu deinem gemessen Umfang 40cm. Das ist die benötigte Stoffbreite, bei mir 90cm. Du kannst den Rock auch weiter machen, mehr als die doppelte Taillenweite würde ich aber nicht empfehlen.
Zur Rocklänge addierst du 2,5cm für Saum- und Nahtzugaben. Das ist die benötigte Länge für den unteren Stoff, bei mir 32 + 2,5 = 34,5cm. Ziehe davon 3cm ab und du erhältst die Länge für den Oberstoff 34,5 – 3 = 31,5cm.
Meine hellere Rockbahn ist also 34,5cm x 90cm und die dunklere 31,5cm x 90cm groß.

Lagenrock Anleitung von MarinellasWorld - NahtBeginne mit den Rockbahnen. Nähe an beiden Stoffstücken die kurzen Seiten rechts auf rechts aufeinander. Du erhältst also zwei Ringe. Versäubere die gerade genähten Kanten. Bei mir war das nicht nötig, da es die Webkanten waren. Die Nähte sind später die hintere Mitte.

Lagenrock Anleitung von MarinellasWorld - SaumNähe jetzt an jedem Ring an der Unterkante einen schmalen Saum. Ich mache das in etwa so wie in dieser Anleitung.

Wende beide Rockbahnen so, dass die rechte Stoffseite außen ist, die Nahtzugaben also innen. Stecke jetzt die kürzere Rockbahn (bei mir die dunkle) in die längere hinein, so dass die ungesäumten Oberkanten aufeinander liegen. Die Nähte in der hinteren Mitte liegen natürlich auch aufeinander. Auch wenn es dir komisch vorkommt, lege die Stoffe genau wie beschrieben ineinander. Wenn du sie rechts auf rechts oder links auf links legst, hast du später eine der Nahtzugaben außen, wo man sie sieht.

Nähe jetzt 1cm von der Oberkante entfernt beide Stoffe zusammen. Wende das ganze, so dass jetzt die kurze Rockbahn außen ist, die Nahtzugabe muss jetzt zwischen den Stoffen liegen, du brauchst also nicht zu versäubern. Bügle die Kante schön aus. (Leider habe ich wohl vergessen von diesen Schritten ein Bild zu machen…)

Lagenrock Anleitung von MarinellasWorld - Tunnel fuer Gummiband

Nähe jetzt 2,8cm von der Kante entfernt (bzw. die Breite deines Gummibandes + 0,3cm) eine weitere Naht, so dass sich ein Tunnel für das Gummiband bildet. Lasse dabei unbedingt ein Stück von mindestens etwa 5cm Breite offen.

Lagenrock Anleitung von MarinellasWorld - GummibandFädle das Gummiband durch das Loch in den Tunnel. Ziehe es dann an beiden Enden ein Stück heraus, überlappe die Enden um 1cm und nähe das Gummiband mit Zickzack-Stich zum Ring. Achte dabei darauf, dass du das Band nirgends verdreht hast.

Lagenrock Anleitung von MarinellasWorldZiehe dann das Gummi vollständig in den Tunnel und schließe die Lücke in der Naht. Verteile den Stoff gleichmäßig.

Fertig!

Das ganze Outfit zeige ich euch im nächsten Post am Dienstag.

Falls du nach dieser Anleitung einen Rock nähst, freue ich mich über ein Bild per Mail oder einen Link in den Kommentaren und gegebenenfalls eine Verlinkung der Anleitung auf deinem Blog. Bei Fragen helfe ich natürlich gerne weiter!

Advertisements

2 Gedanken zu “Anleitung für einen Lagenrock

  1. Pingback: Bloggeburtstag und Rückschau | Marinellas World

  2. Pingback: creadienstag #169 | Marinellas World

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s