Me Made Mittwoch am 24.04.2013

Ich konnte nicht widerstehen und habe nach dem Geburtstagskleid direkt nochmal Simplicity 7418/2580 genäht – diesmal als Shirt. Da das Kleid eine Empire-Linie hat, habe ich die Schnittteile für vorderes und hinteres Oberteil mit Hilfe meines Standard-Shirtschnittes (Joana) verlängert. Zusätzlich habe ich die Armausschnitte ein klein wenig an die von Joana angepasst um die Ärmel verwenden zu können.

Shirt Simplicity2580/Joana

Den Stoff hatte ich vor kurzem im Vorbeigehen vom Karstadt-Restetisch mitgenommen. Es ist ein zarter Viskose-Jersey, der sich für den Wasserfall-Schnitt geradezu anbietet. Allerdings war es wie gesagt ein Rest und leicht schief zugeschnitten, maximal nur etwa 1,10m lang. Da die Vorderseite komplett gedoppelt ist und als ein Teil zugeschnitten wird hatte ich meine liebe Not beim Zuschnitt. Wie ich es auch geschoben habe, irgendwo haben in der Länge einfach immer etwa 5cm gefehlt! Außerdem hat es nur für 3/4-Ärmel gereicht. Aber aus der Not wird eine Tugend: Saum und Ärmel sind jetzt mit einem 2cm breiten Bündchen aus dem gleichen Stoff abgeschlossen und 3/4-Ärmel sind im Frühjahr sowieso super!

Shirt und Jeansrock

Zum Shirt trage ich meinen jeden-Tag-Jeansrock, den ich hier vorgestellt hatte.

Mehr Frühlingsmode aus bewährten oder neuen Schnitten könnt ihr wie immer hier beim MeMadeMittwoch bewundern, heute präsentiert von Lucy. Viel Spaß!

Advertisements

10 Gedanken zu “Me Made Mittwoch am 24.04.2013

    1. Oh, tut mir leid! Wenn man das Kleid nicht dazu sieht ist das wirklich nicht gleich klar.
      Das Kombinieren der Schnitte war nicht schwierig! Beim nächsten Mal mach ich ein Bild davon.
      Liebe Grüße!

  1. Eine tolle Basic-Kombination, die sich bestimmt noch mit vielen anderen Kleidungsstücken kombinieren lässt. Ich mag das sehr. Nicht zu schlicht und nicht zu aufdringlich. Einfach etwas für jeden Tag! Das ist manchmal wichtiger als DAS besondere Oberteil oder DEN besonderen Rock zu besitzen, der dann zu nix passt.

    Alles Liebe
    Sindy

    1. Ja, da hast du recht, genau solche Teile brauche ich auch in meinem Kleiderschrank. Nicht langweilig, aber gut zu kombinieren. Bei dir habe ich auch schon oft solche Teile gesehen und bewundert! Ob sie sich dann vom gedachten Basic-Teil auch wirklich in ein Lieblingsteil verwandeln zeigt dann ja leider immer erst die Zeit. Bei diesem Shirt hier ist es aber jetzt schon soweit 🙂

      Liebe Grüße!

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s