Loop-di-Loop

Endlich habe ich mich auch mal an einem Loop probiert. Nach dieser Anleitung von Farbenmix (hier die Variante ohne Drehung) ist das sehr einfach und der fertige Schal ist sooo praktisch! Und weil ich mich nicht für einen Stoff entscheiden konnte, sind gleich zwei Loops entstanden – das geplante Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin und einer für mich.

Loop Nr. 1

Die Loops sind 20 cm breit, außen aus Webstoff und innen aus Jersey bzw. Interlock (alle Stoffe vom örtlichen Stoffladen). Die 1,10 m Breite amerikanischer Patchwork-Stoffe sind allerdings zu wenig Länge für einen Loop! Zum Glück waren die gekauften Stoffstücke etwas schräg zugeschnitten und ich konnte auf etwa 1,20 m anstückeln. Die Länge finde ich perfekt, der Loop geht zweimal rum und ist trotzdem relativ nah am Hals und dadurch wärmend.

Loop Nr. 2

Ich habe meinen schon sehr viel getragen und er hat sich super bewährt. Da werden sicher noch viele folgen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Loop-di-Loop

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s