Waldtier-Hausschuhe

Für den jungen Herren im Haus habe ich kürzlich neue Hausschuhe genäht. Er durfte sich dazu ein Webband aussuchen und hat sich für die Waldtiere entschieden. Das hat mich gefreut, denn zum einen gefallen sie mir auch sehr gut, zum anderen passen sie perfekt zu dem Cognac farbenen Leder, das ich noch im Schrank hatte.

Hausschuhe Puschen nach dem eBook bepuscht von Farbenmix genäht von MarinellasWorld

Genäht habe ich die Puschen nach dem eBook „bepuscht“ von Farbenmix. Wie in der Anleitung beschrieben habe ich die Füsse nach gemalt und vermessen und danach die Grösse ausgewählt. Leider waren die Puschen dennoch deutlich zu lang, so dass ich sie nachträglich vorne noch um einen halben Zentimeter verkleinert habe. So passen sie jetzt ganz gut, es ist aber trotzdem noch Platz zum rein wachsen.

Verlinkt zum creadienstag, HoTMade4Boys und kiddikram

Kindergartentasche

Nach den Sommerferien kommt das Mäuschen in den Kindergarten. Endlich, wie sie findet. Natürlich braucht sie dafür auch eine Kindergartentasche. Und wie die aussehen soll, das wusste die junge Dame schon lange sehr genau. “Lila mit pinkem Einhorn mit Glitzermähne. Und selbstgenäht, Mama!“

Kindergartentasche aus Plane mit Einhorn genäht von MarinellasWorld

So einem präzisen Wunsch kann ich mich natürlich nicht widersetzen. Da meine Nähmaschine nicht so gut mit Plane klarkommt, durfte ich mir netterweise die Traum-Bernina von einer Freundin ausleihen. Nochmal vielen herzlichen Dank dafür!

Kindergartentasche aus Plane mit Einhorn genäht von MarinellasWorld

Als Vorlage für das Einhorn habe ich eine kostenlose Malvorlage verwendet, die ich etwas vereinfacht und im Bereich des Horns etwas angepasst habe. Für die gewünschte Glitzermähne und den Schweif habe ich ein Stück Reflektor-Streifen verwendet.

Kindergartentasche aus Plane mit Einhorn genäht von MarinellasWorld

Den Schnitt für die Tasche habe ich selbst gezeichnet. Der Taschenkörper besteht aus einem Teil, so gibt es nur an den unteren und hinteren Seitenkanten Nähte. In den hinteren Nähten ist eine Innentasche mitgefasst. Die Klappe habe ich hinten auf den Taschenkörper aufgenäht. Auf der Rückseite der Klappe gibt es noch ein Geheimfach. Alle Kanten habe ich mit einem weichen schwarzen Gurtband eingefasst. Verschlossen wird die Tasche mit zwei Magnetknöpfen. Der 4 cm breite Autogurt ist verstellbar. Die fertige Tasche ist etwa 24 cm breit, 20 cm hoch und 7 cm tief.

Kindergartentasche aus Plane mit Einhorn genäht von MarinellasWorld

Am meisten Sorgen hat mir das Aufnähen des Einhorns gemacht. Aber mit Stylefix festgeklebt und ganz langsam genäht hat es zum Glück gut geklappt. Der Rest der Tasche war dann recht zügig fertig.

Kindergartentasche aus Plane mit Einhorn genäht von MarinellasWorld

Das Mäuschen jedenfalls ist sehr zufrieden mit ihrer Tasche und freut sich jetzt noch mehr auf den Kindergarten.

Verlinkt zum creadienstag, zum kiddikram und HoT

Vögelchen-Kombi

Für ein liebes kleines Mädchen habe ich zum ersten Geburtstag eine sommerliche Kombi genäht.

Maedchenkombi Amelinchen Tunika (Farbenmix) und Babyhose Ras genäht von Marinellas World

Die süssen Vögelchen und den passenden Corall-farbenen Jersey habe ich bei einem Einkauf mit sehr netter Beratung bei Urmeli erstanden.

Das Oberteil ist ein Amelinchen von Farbenmix in Grösse 74/80. Den Schnitt hatte ich „damals“ schon für meine Tochter genäht und fand die Tunika immer sehr goldig.

Maedchenkombi Amelinchen Tunika (Farbenmix) und Babyhose Ras genäht von Marinellas World

Diesmal kam mir der Schnitt aber sehr weit vor. Ich muss direkt mal die alte Tunika raussuchen um zu gucken ob ich dafür den Schnitt etwas verschmälert hatte.

Maedchenkombi Amelinchen Tunika (Farbenmix) und Babyhose Ras genäht von Marinellas World

Dazu gab es eine Ras-Hose in Grösse 74. Den Schnitt habe ich auch schon getestet, hier gab es die erste Version zu sehen. Wie damals habe ich das Schnittteil wieder etwas schmaler gemacht. Für den Sommer habe ich den Schnitt diesmal zusätzlich zu einer Dreiviertel-Hose gekürzt. Laut Anleitung soll man dafür 2-3 Grössen kürzer zuschneiden, ich habe von dieser Länge dann kurzentschlossen nochmal 4 cm abgeschnitten und dann nur 3 cm (statt 5 cm) breite Bündchen angenäht. So gefällt mir die Länge jetzt gut. Und weil es so gut passt, darf die Hose heute zum Wiederholungstäter-Sew-Along bei dem es diese Woche um Hosen geht. Die Tunika kommt für die Kleider- bzw. Shirt-Woche leider etwas zu spät.

Maedchenkombi Amelinchen Tunika (Farbenmix) und Babyhose Ras genäht von Marinellas World

Leider ist die Kombi der ziemlich zarten Maus noch reichlich gross, ich hoffe dass sie überhaupt noch in diesem Sommer passt. Zum Glück wachsen die Schnitte gut mit und die Tunika kann man ja auch mit einem Longsleeve drunter anziehen, so wird sie hoffentlich irgendwann passen. Gefallen hat sie nämlich gut!

Verlinkt auch zum creadienstag, HoT, sew mini und kiddikram

12tel Blick – Juli

Endlich ist er doch noch richtig gekommen – der Sommer! Der Juli-Blick strahlt und leuchtet.

12tel Blick Marinellas World Juli 2016

Strahlend blauer Himmel, leuchtend grüne Wiesen und Bäume. Die Kornfelder bräunlich und schon bald zur Ernte bereit. Der Wald in meinem Rücken spendet angenehme Kühle an diesem heißen Tag. In der Ferne die Berge, sie stehen majestätisch und locken mich. Guckt mal, ein kleiner Schwenk vom Blick nach links:

12tel Blick Marinellas World Juli 2016

Ich bin dann mal wieder draußen!

12tel Blick Marinellas World Juli 2016

Gewickelte Schwalben

Der heutige MeMadeMittwoch steht unter dem Motto “Ich packe meinen Koffer“. Da unser Sommerurlaub dieses Jahr schon vorbei ist, interpretiere ich das mal frei als “Ich packe meine Badetasche“.

Und dafür trage ich mein neuestes und wunderbar unkompliziertes Kleid, das gleichzeitig schon jetzt ein absolutes Lieblingsteil ist. Es ist ein Wickelkleid aus der Meine Nähmode 2/2014 und entspricht Simplicity 7692 (deutsch) bzw. 1653 (englisch). Das Kleid ist eigentlich nur ein halbes Wickelkleid. Das linke Oberteil und das vordere Rockteil sind fest vernäht. Das rechte Oberteil allerdings ist nur in der rechten Seitennaht mitgefasst und wird links, wo es in Falten gelegt ist, mit einem Bindeband befestigt.

Kleid Simplicity 1653 Schwalben Jersey genäht von Marinellas World

Der Schnitt hat mir auf Anhieb gut gefallen und er steht schon eine Weile auf meiner Liste. Etwas Probleme hatte ich allerdings damit, mich für eine Größe zu entscheiden. Ich habe dann schlussendlich ein Probekleid in der kleinsten Größe (36/38) genäht, das wider Erwarten gar nicht schlecht saß. Da der Schwalbenstoff (vom letzten Stoffmarkt) fester war als der Probestoff habe ich ohne Änderungen zugeschnitten.

Kleid Simplicity 1653 Schwalben Jersey genäht von Marinellas World

Die Nähanleitung hat mich allerdings ziemlich verwundert. Die Stoffempfehlung sagt klar “Nur für dehnbare Materialien geeignet wie z.B. Jersey“. Allerdings soll man zum Versäubern der Ausschnittkanten normales Schrägband benutzen und in die rückwärtige Mittelnaht kommt ein nahtverdeckter Reissverschluss. Das Kleid hat außerdem hinten und vorne Abnäher, zusätzlich zu einer geschwungenen rückwärtigen Mittelnaht.

Kleid Simplicity 1653 Schwalben Jersey genäht von Marinellas World

Auch die weitere Verarbeitung hätte ich so eher bei einem Webware-Kleid erwartet. Die Unterkante des rechten Vorderteils, die Ärmelsäume und der Saum sollen zweimal umgebügelt und abgesteppt werden. Von einem elastischen Stich ist auch nirgends die Rede. Am meisten verwundert hat mich allerdings, dass man die Seitennähte zunächst links auf links mit 2,5 cm Nahtbreite (Nahtzugabe ist eigentlich 1,5 cm) heften soll, dann anprobieren und die benötigte Weite abstecken, und danach entsprechend rechts auf rechts fertig nähen. Ahja:-)

Kleid Simplicity 1653 Schwalben Jersey genäht von Marinellas World

Ich habe mich frecher Weise nicht an die Anleitung gehalten. An die Ausschnittkante und die Unterkante des rechten Vorderteils habe ich einen schmalen gefalteten Jerseystreifen angenäht und auf der Nahtzugabe abgesteppt. Die Ärmel und den Saum habe ich mit der Overlock versäubert, 2 bzw. 3 cm umgeschlagen und mit der Zwillingsnadel festgenäht. Das Bindeband habe ich für eine bessere Form auf der Nahtzugabe abgesteppt. Auf den Reißverschluss habe ich verzichtet.

Kleid Simplicity 1653 Schwalben Jersey genäht von Marinellas World

Ich mag das Kleid. Es ist relativ schmal geschnitten, der Rock gerade richtig weit ausgestellt. Die Wicklung an der Vorderseite gibt dem Vorderteil etwas Pfiff und Struktur und trotzdem muss ich nicht befürchten plötzlich halb im Freien zu stehen, wie mir das sonst bei Wickelkleidern gern passiert. Und ganz von allem anderen abgesehen, da sind Schwalben drauf! Würde ich jetzt in den Urlaub fahren, dieses Kleid müsste mit! So gehe ich damit eben an den Badesee.

Ich wünsche euch allen einen tollen Sommer!

Sternen-Kombi

Vor ein paar Wochen ist mein kleines Patenkind auf die Welt gekommen. Natürlich habe ich ihm etwas genäht. Schon Anfang des Jahres habe ich bei Urmeli eingekauft und mich für den Rainbow Stars Jersey in Kombination mit einem türkis-melierten Jersey entschieden. Ergänzend dazu noch dunkel-türkisfarbenes Bündchen und Jersey Druckknöpfe mit zart türkisfarbenen Sternen drauf.

Babykombi aus "Nähen mit Jersey - kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von Marinellas World aus Urmeli RainbowStars

Genäht habe ich daraus ein Set aus Jacke, Langarmshirt und Hose in Grösse 56. Alle Schnitte stammen aus dem Buch “Nähen mit Jersey – kinderleicht“ von Pauline Dohmen (klimperklein).

Baby Wendejacke aus "Nähen mit Jersey - kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von Marinellas World aus Urmeli RainbowStars

Die Jacke, die Wendejacke mit Druckknöpfen, kombiniert natürlich beide Stoffe. Je nach Lust und Laune kann die Mama die Sterne oder auch die türkise Seite nach außen benutzen. Die Ärmel können am Anfang umgekrempelt werden, später, wenn das Baby grösser ist, bleiben sie glatt.

Baby Wendejacke aus "Nähen mit Jersey - kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von Marinellas World aus Urmeli RainbowStars

Ergänzend zur Anleitung habe ich alle Kanten der Jacke noch in ca. 5 mm Entfernung zum Rand abgesteppt. So liegen die Kanten immer richtig, auch nach dem Waschen noch. Beim Zuschnitt habe ich darauf geachtet, dass der Regenbogen über die Teilung in der vorderen Mitte hinweg ungestört weitergehen kann.

Babyshirt aus "Nähen mit Jersey - kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von Marinellas World aus Urmeli RainbowStars

Das Shirt ist das Babyshirt mit Knopfleiste an der Schulter. Den Halsausschnitt habe ich wie beim grünen Modell im Buch mit gefaltetem Bündchen gearbeitet, die Ärmel haben das gleiche Bündchen und den Saum habe ich versäubert, 2,5 cm umgeschlagen und dann mit der Zwillingsnadel abgesteppt.

Babyshirt aus "Nähen mit Jersey - kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von Marinellas World aus Urmeli RainbowStars

Auch beim Shirt habe ich die Sternen-Druckknöpfe verwendet. In die hintere Mitte habe ich, wie auch bei der Hose, einen geplotteten Marinella-Schmetterling mit der Grösse gebügelt. So kratzt kein Schildchen und man sieht trotzdem immer sofort wo hinten ist.

Babyhose aus "Nähen mit Jersey - kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von Marinellas World

Die Hose war von diesem Set am schnellsten genäht, die Babyhose mit Bündchen an den Hosenbeinen und am Bund. Die Bündchen sind so breit, dass sie am Anfang umgeschlagen werden können. So wächst die Hose eine lange Zeit mit.

Ich freue mich, dass das Set der Mama gefällt und meinem Patenkind passt. Noch ist es etwas gross, aber die Winzlinge wachsen ja schnell:-)

Verlinkt zum creadienstag und zu Made4Boys

Einfache Windeltasche – ein Freebook

Als meine Tochter kein ganz frisches Baby mehr war, wollte ich nicht mehr ständig die sperrige Wickeltasche mitnehmen. Gerade für kürzere Ausflüge, wofür wir hauptsächlich ein paar Windeln und Feuchttücher gebraucht haben, war die große Tasche nicht mehr nötig. Ich hab deshalb eine ganz einfache Windeltasche genäht, die ich entweder in eine größere Handtasche stecken konnte oder auch einfach so unten in den Kinderwagen oder Buggy legen. Sie hat uns jetzt schon seit vier Jahren, inzwischen für das zweite Kind, gute Dienste geleistet.

Windeltasche Freebook und Anleitung von Marinellas World

Jetzt habe ich für eine frisch gebackene Mama zur Geburt auch eine Windeltasche genäht und dabei ein paar Bilder gemacht. Wenn du dir also auch so eine Windeltasche nähen möchtest, oder natürlich auch als Geschenk, dann findest du hier die Anleitung! Die Windeltasche ist ein einfaches und schnelles Projekt, also perfekt geeignet auch für alle, die noch wenig oder keine Näherfahrung haben. Du brauchst zwei Stücke Stoff 62 cm breit, 30 cm lang, eventuell ein gleich großes Stück Vlieseline zur Verstärkung des Aussenstoffes und ca. 30 cm Gummikordel oder hübsches Gummiband.

Windeltasche Freebook und Anleitung von Marinellas World

Die Tasche fasst bequem 6 Windeln (in Größe 5), ein kleineres Päckchen Feuchttücher und eine Creme. Bei kleineren Windelgrößen auch mehr Windeln oder zusätzlich noch einen Ersatzbody oder ein kleines Molton als Wickelunterlage.

Hier kannst du dir das Freebook herunterladen.

Das Freebook ist wie immer nur für den privaten Gebrauch. Wenn du eine Windeltasche nach meiner Anleitung genäht hast, dann freue ich mich sehr über ein Bild oder kurzes Feedback per eMail oder als Kommentar unter diesem Beitrag oder natürlich über eine Verlinkung des Freebooks in deinem Post. Viel Spaß beim Nähen und Benutzen!

Verlinkt zum heutigen creadienstag, Made4Boys, Taschen und Täschchen und zu den kostenlosen Schnittmustern

Sommerliche Schwalben

Zum heutigen MeMadeMittwoch trage ich meine neue Joana mit angeschnittenen Ärmelchen, die ich hier angekündigt hatte. Mit der Einfassung (wieder mit innenliegendem Jerseystreifen) habe ich diesmal ziemlich gekämpft, zum Glück ist es schlussendlich trotzdem einigermaßen gleichmäßig geworden. Ich freue mich sehr über das neue sommerliche Shirt in meinem Kleiderschrank.

Schwalben-Joana und Rockt!-Jeansrock von Marinellas World

Zum Shirt trage ich meinen Brot-und-Butter Jeansrock. Ich hatte zuerst mit ihm gehadert, weil er durch einen Fehler bei der Schnittkonstruktion zu eng war und die Kellerfalte deshalb hässlich aufgeklafft ist. Alles Absteppen und teilweise Zunähen der Falte hat leider nicht geholfen.

Schwalben-Joana und Rockt!-Jeansrock von Marinellas World

Regelmäßiges Fahrradfahren hat das Problem aber zum Glück auf eine nicht-Nähtechnische Art gemindert😉 und jetzt trage ich den Rock sehr gerne und häufig. Radfahren kann man damit übrigens auch wunderbar, die Kellerfalte liefert genau die richtige Weite.

Schwalben-Joana und Rockt!-Jeansrock von Marinellas World

So werde ich heute den Sommer geniessen. Euch auch einen schönen Tag!

Outback

Im Juni ging es bei der Musterparade tierisch zu. Stoffe mit Tiermotiven habe ich gerade einige auf dem Projekt-Stapel, entschieden habe ich mich für einen wunderschönen Jersey mit Motiven aus der Australischen Tier- und Pflanzenwelt, den ich bei Urmeli gekauft habe. Er ist von Hilco und heißt Outback.

Babyanzug aus "Nähen mit Jersey - Kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von MarinellasWorld

Ich habe daraus einen Babyanzug nach dem Schnitt aus dem klimperklein-Buch “Nähen mit Jersey – kinderleicht!“ von Pauline Dohmen in Größe 56 genäht. Den Jersey habe ich mit Bündchen in weiß und hellgrünen Jersey-Druckknöpfen kombiniert. Ich hätte auch blau schön gefunden, aber der Blauton der Bäume ist etwas speziell, ich habe nichts passendes dazu gefunden. Die Kanten sind, wie im Buch bei der kurzen Version des Anzugs beschrieben, mit gefaltetem Bündchen eingefasst. Die Ärmel und Beine habe ich dafür beim Zuschneiden um die Breite der eigentlich vorgesehenen Bündchen verlängert.

Babyanzug aus "Nähen mit Jersey - Kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von MarinellasWorld

Der Schnitt ist super! Schnell zugeschnitten, abwechslungsreich und schnell genäht. Und mit der Prym-Zange, die ich mir kürzlich gekauft habe, sind auch die Druckknöpfe schnell, einfach, leise und präzise angebracht. Kein Vergleich zur Methode mit dem Hammer!

Babyanzug aus "Nähen mit Jersey - Kinderleicht" von Pauline Dohmen (klimperklein) genäht von MarinellasWorld

Jetzt hoffe ich, dass der Anzug der beschenkten Mama gefällt und dem kleinen Mann noch ein bisschen passt.

Verlinkt zur Jahresparade der Muster bei Maika und Janet

12tel Blick – Juni

Für den Juni-Blick habe ich ein sehr typisches Bild ausgesucht. Es ist an einem Tag entstanden, an dem es von Morgens bis Abends geregnet hat. Natürlich hat es auch geregnet, während ich das Bild gemacht habe. Die Wolken hingen allerdings an dem Tag auch mal tiefer, zu der Zeit hatte man fast das Gefühl, es könnte doch mal eine Regenpause geben.

12tel Blick Marinellas World Juni 2016

Man sieht dem Bild die Nässe auch an. Der Baum, der sonst nur an der rechten oberen Bildecke zu sehen ist, hängt, schwer vom Regen, auch von oben in den Bildausschnitt hinein. Die Wiese ist seit dem letzten Bild im Mai unglaublich gewachsen und auch das Laub an den Bäumen ist noch dichter geworden. Insgesamt wirkt die Stimmung im Vergleich zum Mai deutlich gedrückt.

12tel Blick Marinellas World Collage Juni 2016

Das halbe Jahr der Blicke ist tatsächlich schon rum, schnell ist die Zeit vergangen. Ich bin gespannt, ob der Sommer dieses Jahr noch wirklich sommerlich wird. Bisher kann man die heissen, schönen Tage an den Händen abzählen. Trotzdem freue ich mich schon jetzt auf die leuchtenden, strahlenden Farben des Herbstes!

Verlinkt zum 12tel Blick bei Tabea.